iPhone 6: Apple-Patent bestätigt Kunststoffgehäuse beim nächsten iPhone

Obwohl das iPhone 5S, der wahrscheinliche Nachfolger des aktuellen Modells, derzeit noch nicht mal offiziell von Apple angekündigt wurde, häufen sich zur Zeit die Spekulationen in Bezug auf das iPhone 6. Laut den neusten Informationen der Kollegen des bekannten Online-Magazins AppleInsider wird das iPhone 6 mit hoher Wahrscheinlichkeit auch als „Billig-Variante“ erscheinen. Dabei beziehen sich die Experten unter anderem auf eine neue Patentanmeldung, die Apple erst vor kurzem eingereicht hat.

Dieses Patent beschreibt ein Smartphone aus klarem Kunststoff. Die dazugehörigen technischen Zeichnungen belegen ebenfalls, dass dieses Smartphone komplett aus Plastik besteht. Diese Kunststoff-Art soll laut den vorliegenden Informationen im Besonderen verhindern, dass die Bildqualität der aufgenommenen Fotos unter den Lichtreflexionen des LED-Blitzlicht leidet. Diese Neuigkeit bestätigt nun viele Branchen-Experten und Analysten, die bereits im Vorfeld davon ausgegangen sind, dass Apple an einem Low-Budget-iPhone arbeitet.

Durch den Verzicht auf das Metall-Gehäuse, welches unter anderem den hohen Preis des aktuellen iPhone 5 ausmacht, könnte sich Apple auch an den sogenannten Schwellenmärkten etablieren. Hierzu zählen die Experten unter anderem Länder wie China, Brasilien oder Indien, wo das aktuelle Apple-Smartphone als deutlich zu teuer gilt. Durch eine Billig-Variante, die komplett aus Kunststoff besteht, würde der Verkaufspreis laut den Kollegen des AppleInsider nur noch bei rund 200 bis 300 Dollar liegen.

Zudem liefert eine offizielle Stellenausschreibung, die Apple bereits vor einigen Wochen veröffentlicht hat, weitere Hinweise auf dieses Low-Budget-Modell. Darin sucht das Unternehmen nach einem Ingenieur, der sich mit Kunststoffen und deren Verarbeitung auskennt. Da von Apple aktuelle jedoch keine Stellungnahme zu diesen Spekulationen vorliegt, bleibt vorerst nur abzuwarten, ob und wann sich die Gerüchte bewahrheiten werden. Da derzeit unklar ist, wann dieses iPhone 6-Modell auf den Markt kommen könnte, wird man sich gedulden müssen, bis weiterführende Informationen vorliegen.

Quellen: digitimes.com, patft.uspto.gov, appleinsider.com, apfelnews.eu



  • Zum Autor
Sven Schäfer

Sven ist ausgebildeter Designer und geprüfter Online-Redakteur. Er lebt in Bochum und ist seit Anfang 2008 selbständig im Bereich Text, Design und Online-Marketing tätig. Er arbeitet als freiberuflicher Blogger und IT-Journalist für eine Vielzahl von Online-Medien, hauptsächlich im Consumer -und Elektronik-Bereich.



Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.