Amazon

Samsung Galaxy S3: Android 4.4 Kitkat Update via Custom-ROM installieren

Samsung hat Android 4.4 KitKat bislang zwar noch immer nicht offiziell für das Galaxy S3 ausgerollt, doch dank des Custom-ROMs OmniRom 4.4 lässt sich die neue Firmware trotzdem schon jetzt auf dem Samsung-Smartphone installieren.

Bevor man mit der Installation beginnt, sollte man allerdings einige wichtige Punkte beachten, damit es nicht zu Problemen kommt. Welche das sind und wie die Installation funktioniert zeigen wir in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Da es sich bei dem CustomROM OmniRom 4.4 um eine inoffizielle Version von Android 4.4 handelt, kann es in einigen Bereichen noch zu Problemen kommen. Laut den Kollegen der IBTimes läuft OmniRom 4.4 jedoch bereits schon in der vorliegenden Nightly-Version äußerst stabil.

Bevor man mit der Installation beginnt, empfiehlt es sich ein komplettes Backup durchzuführen. Darüber hinaus muss das Galaxy S3 gerootet sein und über die ClockworkMod Touch-Version 6.0.32 oder aktueller verfügen.

Vorab aktiviert man den sogenannten USB-Debugging-Modus des Samsung Galaxy S3. Diesen findet man im Menü unter „Einstellungen – Anwendungen – Entwickleroptionen – USB Debugging“. Danach lädt man sich das CustomROM OmniRom 4.4 sowie das ebenfalls benötigte Google Apps Paket herunter.

Als nächstes verbindet man das Samsung Galaxy S3 per USB-Kabel mit dem Computer und kopiert die beiden ZIP-Dateien auf die SD-Karte des Smartphones. Danach schaltet man das Galaxy S3 aus und startet es in dem sogenannten Recovery-Modus neu. Dazu hält man die obere Taste zur Lautstärkenregulierung sowie die Home- und die Power-Taste gleichzeitig gedrückt bis das Samsung-Logo auf dem Display erscheint.

Im Recovery-Menü führt man als erstes ein Backup des aktuellen ROMs durch. Dazu wählt man unter „backup and restore“ den Punkt „backup“ aus. Als nächstes setzt man das Smartphone unter „wipe data/factory reset“ auf die Werkseinstellungen zurück. Danach erfolgt die eigentliche Installation. Unter „install zip from sd card“ wählt man das CustomROM OmniRom 4.4 aus und bestätig die Eingabe.

Nun wiederholt man Schritt 7, wählt dieses Mal jedoch das Google Apps Paket aus. Nach der erfolgreichen Installation tippt man im Recovery-Menü auf „reboot sytem now“, wodurch sich das Samsung Galaxy S3 automatisch neustartet. Der erste Neustart kann allerdings einige Minuten dauern.

Quellen: gottabemobile.com, ibtimes.com, sammobile.com



  • Zum Autor
Gordon

Von Haus aus bin ich Kommunikationspsychologe und wollte ursprünglich Kinder -und Jugendpsychotherapeut werden. Nach meinem Studium habe ich meine berufliche Laufbahn jedoch bei dem Internet-Unternehmen Skype begonnen. Anschließend arbeitete ich bei eBay im Onsite-Marketing und Finding-Bereich.


  • Leser-Kommentare (1)
  1. faso
    19. Apr 2013, 11:42

    Ich frage mich warum das s3 so billiger wird.wieso versucht Samsung nicht den preus wie bei appel etwas hoch zu halte.wie beim 4s und 5

  • Kommentarfeld