Samsung Galaxy S3: Akkulaufzeit verbessern mit dem 3000mAh Akku

Viele Besitzer des Galaxy S3 stehen bekanntlich vor dem Problem, dass der Akku des Smartphones häufig nur einen Tag hält, bevor das S3 wieder an die Steckdose angeschlossen werden muss. Zwar bietet das Galaxy S3 die Möglichkeit, den Akku schnell und unkompliziert eigenhändig auszutauschen, doch boten die Alternativ-Akkus nicht wirklich viel mehr Leistung. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, hat der koreanische Hersteller Samsung bereits schon vor einiger Zeit einen Akku mit 3.000 mAh angekündigt, der Ende Februar endlich auf den Markt kommen wird.

Also Samsung vor kurzem den neuen und mit 3.000 mAh deutlich leistungsstärkeren Akku vorgestellt hat, stand noch nicht fest, ab wann dieser Akku für das Galaxy S3 genau verfügbar sein würde. Nun haben neben dem bekannten Online-Kaufhaus Amazon auch einige weitere Händler den 28. Februar als Release-Termin bestätigt. So wird der 3.000 mAh Akku unter der Bezeichnung EB-K1G6U in zwei unterschiedlichen Varianten angeboten. Darüber hinaus wird der neue Akku nur in Verbindung mit einem speziellen Rückseiten-Cover erhältlich sein.

Der Grund dafür, dass sich der neue Akku nur mit dieser extra angefertigten Rückseite verwenden lässt liegt darin, dass der 3.000 mAh Akku deutlich dicker ist als das 2.100 mAh-Vorgängermodell. Zwar liegen derzeit noch keine konkreten Informationen darüber vor, ob das Galaxy S3 durch den neuen Akku schwerer wird, doch auf Grund der neuen Abmessungen kann man wohl davon ausgehen. Der Preis des sogenannten High-Capacity Akku liegt allerdings etwas höher als erwartet.

So vertreibt Samsung den neuen 3.000 mAh Akku für die unverbindliche Preisempfehlung von 39,90 Euro. In diesem Preis ist das Rückseiten-Cover allerdings mit enthalten. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der Akku deutlich günstiger angeboten wird, da er bereits schon jetzt bei einigen Online-Händlern für knapp unter 25 Euro gelistet wird. Wer noch etwas warten kann, sollte sich jedoch noch einige Wochen gedulden, da der Preis bis dahin höchstwahrscheinlich nochmals sinken wird.

Quellen: sammobile.com, digitimes.com, techcrunch.com, anblog.us



  • Zum Autor
Sven Schäfer

Sven ist ausgebildeter Designer und geprüfter Online-Redakteur. Er lebt in Bochum und ist seit Anfang 2008 selbständig im Bereich Text, Design und Online-Marketing tätig. Er arbeitet als freiberuflicher Blogger und IT-Journalist für eine Vielzahl von Online-Medien, hauptsächlich im Consumer -und Elektronik-Bereich.


  • Leser-Kommentare (1)
  1. faso
    19. Apr 2013, 11:42

    Ich frage mich warum das s3 so billiger wird.wieso versucht Samsung nicht den preus wie bei appel etwas hoch zu halte.wie beim 4s und 5


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.