FIFA 12 – Die Demo steht zum Download bereit

Fußball gehört nicht nur in der Realität, sondern auch in der virtuellen Welt zu der beliebtesten Sportart überhaupt. Dabei liegt der Fokus der Gamer Jahr für Jahr besonders auf der FIFA-Reihe aus dem Hause Electronic Arts. Auch in diesem Jahr wird mit FIFA 12 ein weiterer Teil der Erfolgsserie an den Start gehen. Und wer nicht bis zum offiziellen Release am 29. September warten möchte, der kann sich ab sofort in der Demo-Version die virtuellen Fußballschuhe schnüren.

Die Testversion von FIFA 12 steht jetzt also endlich zum Download bereit – und es wurde auch höchste Zeit, denn der schärfste Konkurrent Konami bietet die PES12-Demo bereits seit längerer Zeit an. Doch die Fans der FIFA-Reihe werden es höchstwahrscheinlich verschmerzen können, denn der Publisher EA hat dem neusten Teil der Serie einige interessante Neuerungen mit auf den Weg gegeben. So müssen sich beispielsweise die PC-Spieler nicht mehr mit einer abgespeckten Version begnügen, denn FIFA 12 wird endlich, was den Funktionsumfang angeht, mit den Konsolen-Versionen ebenbürtig sein.

Darüber hinaus wurde die Online-Anbindung von FIFA 12 deutlich verbessert, so dass es nun noch einfacher ist, sich im Netz mit seinen Freunden zu messen. Desweiteren hat EA auch an der Grafik- und Physik-Engine geschraubt. Die Spieler werden im neusten Teil noch detaillierter dargestellt, und auch die Bewegungsabläufe wurden komplett überarbeitet. So wirken beispielsweise die Zweikämpfe nun noch realistischer. Ein weiteres Highlight bietet die neue „Pro Player Intelligence“.

Durch dieses Feature können die virtuellen Kicker ihren Gegenüber deutlich besser einschätzen, was beispielsweise einen hohen Einfluss auf das Zweikampfverhalten hat. Wer sich also die Demo-Version von FIFA 12 anschauen möchte, findet diese auf der EA-Webseite. Jedoch ist noch etwas Vorsicht dabei geboten, denn laut einiger Spieler lässt sich die Demo nur spielen, wenn man die FIFA 11-Version vorher deinstalliert. Laut Electronic Arts wird jedoch bereits an diesem Problem gearbeitet. Sobald ein Bugfix vorliegt, werden wir natürlich erneut zum Thema berichten.

Quellen: pcaction.de, gigwise.com, ea.com, computerbase.de



  • Zum Autor
Sven Schäfer

Sven ist ausgebildeter Designer und geprüfter Online-Redakteur. Er lebt in Bochum und ist seit Anfang 2008 selbständig im Bereich Text, Design und Online-Marketing tätig. Er arbeitet als freiberuflicher Blogger und IT-Journalist für eine Vielzahl von Online-Medien, hauptsächlich im Consumer -und Elektronik-Bereich.



Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.