Billig iPhone 6: Technische Daten, Release-Datum und Bilder

Auf Grund der bekannt hohen Kosten für das iPhone spekulieren die Experten und Analysten bereits seit Jahren immer wieder darüber, ob und wann Apple ein sogenanntes Low-Budget-, beziehungsweise ein Billig-iPhone auf den Markt bringen wird. Bislang handelte es dabei zwar nur um unbestätigte Gerüchte, doch scheint sich dieser Umstand jetzt zu ändern. Wie die Kollegen des Online-Magazins iLounge vor kurzem berichteten, hat Apple bereits mit der Entwicklung eines solchen kostengünstigen iPhone-Modells begonnen.

Laut den vorliegenden Informationen, die laut iLounge von einem anonymen Insider stammen, wird es sich bei dem genannten Billig-iPhone um eine Variante des aktuellen iPhone 5 handeln – allerdings wird dieses statt aus Metall komplett aus Kunststoff bestehen um die Produktionskosten zu senken. Das Low-Budget-Smartphone könnte laut iLounge unter dem Namen iPhone Mini oder iPhone Air auf den Markt kommen und für 200 bis 300 Dollar angeboten werden.

Passend dazu haben die Kollegen von iLounge auch ein Foto veröffentlicht, auf dem angeblich das Billig-iPhone zu sehen ist. Die Echtheit des Fotos wird von anderen Experten jedoch angezweifelt. Nach einem Bericht des bekannten Portals AppleInsider soll sich das Design des Low-Budget-iPhone eher an dem iPod Touch orientieren. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird das günstige Apple-Smartphone, wie beispielsweise der iPod nano, auch in verschiedenen Farben auf den Markt kommen. Die weiteren technischen Spezifikationen könnten sich laut dem AppleInsider an dem iPhone 4S und dem iPhone 5 orientieren.

In Bezug auf das mögliche Release-Datum sagte der Topeka Capital-Analyst Brian White, dass schon im Juni diesen Jahres mit einer Veröffentlichung des Billig-Modells zu rechnen sei. Die Kollegen des renommierten Wall Street Journal gehen hingegen vom dritten Quartal 2013 aus, während der meist gut informierte Analyst Gene Munster nicht mit einem Release vor 2014 rechnet. Es bleibt mit Spannung abzuwarten, welche der aktuellen Spekulationen sich am Ende tatsächlich bestätigen werden.

Quellen: digitimes.com, appleinsider.com, ilounge.com, wsj.com, preisgenau.de



  • Zum Autor
Sven Schäfer

Sven ist ausgebildeter Designer und geprüfter Online-Redakteur. Er lebt in Bochum und ist seit Anfang 2008 selbständig im Bereich Text, Design und Online-Marketing tätig. Er arbeitet als freiberuflicher Blogger und IT-Journalist für eine Vielzahl von Online-Medien, hauptsächlich im Consumer -und Elektronik-Bereich.



Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.